Kaddinator.de: Monatsrückblick Juli


Juli is um, wa! Was hab ich denn diesen Monat so alles getrieben? Auf jeden Fall weniger als die Monate zuvor. Der Juli stand unter dem Deckmantel der Trauer, da ein wirklich toller Mensch diese Welt körperlich verlassen hat.

  • Anfang des Monats bin ich mit Dom förmlich ausgerastet beim Cachen. Wir sind dafür extra in die Pampa gefahren, haben einen tollen Spaziergang durch den Wald gemacht und anschließend noch einen tollen Lost Places Cache gemacht.
  • Tags drauf bekam ich vom dentalen Ungeheuer neue Hauer in meinen Mund implantiert und kann seitdem wieder kraftvoll zubeißen. Das Alter, ich sach es euch!
  • Seit Silvester geplant und nun war es endlich soweit: ein langes Wochenende in Freienohl. Kein Fernsehen, Internet oder Telefon. Einfach im Wald mit Freunden einige Tage verbringen.
Streetart @Underground Köln Lost Places Cache neverending road Bagelgesicht Trauer Let live Bandshirt Auf Daniel! Freienohl in einem Bild Sonnenuntergang im Wald
  • Leider musste ich diese Reise freitags kurz unterbrechen um Daniel die letzte Ehre zu erweisen. Es ist immer noch so unwirklich und schmerzhaft.
  • Pünktlich zum WM Finale war ich dann wieder in Dortmund und fieberte mit Freunden jede Minute des Spiels mit. Weltmeister, ich kann es immer  noch nicht glauben!
  • Mitte Juli wurde es plötzlich unerträglich heiß und ich nahm mir spontan den Freitag frei und setzte mich mit Norm, Diana und anderen Freunden ins Auto und gurkte zum Seebad am Halterner Stausee. Beste Entscheidung des Monats! Wurde samstags drauf direkt wiederholt.
  • Nach eher relaxten Wochenenden, war ich letztes dann die ganze Zeit auf Achse. Freitags Kuchen backen für Marlons 1. Geburtstag, Samstag dann fette Party mit dem kleinen und Sonntag mit Freunden in den Zoom. Der Zoom ist und bleibt einer der schönsten Zoos in ganz Deutschlands. Leider wirklich sehr teuer, aber den Alaska Teil liebe ich wirklich sehr.
Spaziergang durch Felder Rheinfall Erinenrungen Züricher Zoo Vitamine Heimat Badesee Selfie Haltern! schönes Teil Füße in den Sand Strandhaar Haard Walking in Haltern Kuchendeko Vitamine!! Lektüre harte Eier

Trotz des Schicksalsschlag war der Juli mit seinen warmen Tagen recht töfte. Was habt ihr im Juli alles unternommen?


from Monatsrückblick Juli

Kaddinator.de: 5. Bloggertreffen in Köln


Unbenannt

Am 30. August ist es wieder soweit, das 5. Bloggertreffen in Köln findet statt! Das letzte mal beim Bloggertreffen war ich vor 2 Jahren und habe dort den Jakub und Leeri kennengelernt. Außerdem war meine Freundin Carina mit dabei. Der Tag war echt schön, auch wenn ich von meinem aller ersten Mate einen Zitteranfall bekommen habe. Im Jahr drauf war ich leider im Urlaub, wie die ganzen Jahre davor auch schon. Aber dieses Jahr habe ich mir nix vorgenommen und werde ebenfalls am Bloggertreffen teilnehmen.

Ich freue mich auf alte Bekannte und über jedes neue Gesicht. Es nehmen nämlich nicht nur Blogger an diesem Treffen teil, sondern auch Twitterer, Youtuber und Leser. Eigentlich kann jeder kommen, der Bock drauf hat. Wichtig ist nur, dass ihr euch ein Ticket kauft, das schlappe 10 € kostet. Enthalten ist im Preis aber nicht nur Futter und Getränke, sondern auch freies Wlan. Wenn das kein Argument ist, dann weiß ich auch nicht.

Ich hab jedenfalls meine Karte schon parat und freue mich auf Ende August. Wer jetzt noch mehr Infos braucht, kann sich diese hier oder bei Facebook holen.

Wer von euch kommt denn definitiv?


from 5. Bloggertreffen in Köln

Kaddinator.de: Im lost without you + Summerlove


Ich sprech hier grad nicht von nem netten Herren oder sonst wem, sondern von meinem fehlenden Internet Zuhause.
Seit Sonntag funktioniert besagtes Internet nicht mehr, obwohl ich n neues Modem bekommen habe. Und genau aus diesem Grund werde ich vom bloggen abgehalten. Diesen Post schreib ich grad vom Handy aus, aber Spaß ist was anderes.

20140724-214356-78236860.jpg

Letzten Freitag hab ich mir super spontan frei genommen und bin mit der Crew zum Seebad am Haltener Stausee gefahren. BESTE ENTSCHEIDUNG DER WOCHE!
Das Seebad ist wirklich toll und dadurch, dass es so weitläufig ist, selbst am Wochenende nicht überfüllt. Weils Freitag schon so bombastisch war, sind wir Samstag direkt wieder hin. Mit Wassermelone und nem vollgepackten Kindle lässt es sich wirklich aushalten in der Sonne. Ab und zu ins kühle Nass und danach die Füße in den Sand graben. Das ist purer Sommer für mich!

20140724-214355-78235671.jpg
20140724-214355-78235887.jpg
20140724-214356-78236664.jpg
Ich hab endlich wieder Bikinistreifen und nen gesunden Teint! was habt ihr so bei den geilen Temperaturen am Wochenende gemacht?


from Im lost without you + Summerlove